Shoplogo
Deutsche Apotheke Logo

TEBONIN 120 mg bei Ohrgeräuschen Filmtabletten 60 St

von Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG

Packungsgröße 60 St
Rezeptpflichtig nein
PZN 04369222
Grundpreis: 0,75 € / 1 St
Lieferzeit Deutschlandweit
Lieferung in 1-2 Werktagen
Lieferzeit im ELISANA.regio Bereich
Heute Abend mit unserem Apotheken-Botendienst
44,99 €

Andere Packungsgrößen
30 St 120 St

Ohrgeräusche durch Tinnitus

Millionen Menschen in Deutschland leiden unter unerklärlichen Ohrgeräuschen. Für den einen ist es ein Piepen, für den nächsten ein Pfeifen oder eher ein Rauschen - das ist letztendlich aber egal. Störend ist ein Tinnitus in jedem Fall.

Die Ursachen sind vielfältig und können in vielen Fällen auch nicht immer ermittelt werden. Häufige Auslöser sind Lärm, Entzündungen, aber auch Durchblutungsstörungen und Stress.

Tritt ein Tinnitus auf, sollte man schnell handeln - denn gerade zu Beginn hat gute Chancen, dass die Ohrgeräusche wieder vollständig verschwinden. Dauert ein Tinnitus länger als 3 Monate, gilt er als chronisch. Das Problem: Ihr Ohr hat den Ton richtig erlernt hat, und eine Entwöhnung ist schwieriger - generell aber möglich. Wer den Ton nicht vollständig wieder los wird, kann durch gezieltes Training den Umgang hiermit trainieren und lernen, mit dem Ton zu leben.

Wirkung

Um einen Tinnitus zu behandeln, gibt es verschiedene Therapieoptionen. Eine hiervon ist es, die Durchblutung im Gehirn in den richtigen Regionen zu verstärken. Hierdurch gelangen Nährstoffe besser in das Innenohr, gleichzeitig steigt auch die Versorgung mit Sauerstoff.

Zur Behandlung hat sich Ginkgo als einziges pflanzliches Medikament durchgesetzt und wird heute von vielen HNO Ärzten zur Therapie empfohlen.

  • Tebonin verbessert die Durchblutung im Gehirn, auch in den kleinsten Blutgefäßen
  • Tebonin erhöht die Versorgung mit Sauerstoff und damit von Energie für die Zellen
  • Tebonin beschleunigt die Regenerationsprozesse des Innenohrs
  • Tebonin hilft bei chronischem Tinnitus, das Ohrgeräusch zu minimieren und in den Alltag zu integrieren.

Tebonin ist das einzige Gingko-Präparat mit dem Spezialextrakt EGb 761®. In einem aufwendigen Prozess werden die wirksamen Inhaltsstoffe aus der Pflanze gewonnen. Die Standardisierung ist wichtig, damit die Wirkung jeder Tablette garantiert werden kann. Vom Pflanzen bis zur Verblisterung der fertigen Tablette ist bei Tebonin der gesamte Herstellungsprozess in der Hand des Herstellers Dr. Willmar Schwabe mit Sitz in Karlsruhe. Hierdurch kann eine gleichbleibende hohe Qualität erreicht werden.

Video zum Herstellungsprozess

Weitere Tipps

  • Konzentrieren Sie sich nicht auf den Tinnitus! Lenken Sie sich wenn möglich immer ab.
  • Gönnen Sie sich regelmäßige Ruhepausen! Denn Stress unterstützt die Ausbildung eines Tinnitus. Sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend lange schlafen.
  • Beginnen Sie mit autogenem Training, progressiver Muskelentspannung, Yoga oder Qi Gong.
  • Die Ursache des Tinnitus kann an der Halswirbelsäule liegen. Hier helfen physiotherapeutische oder osteopathische Therapien sowie die Einnahme von Magnesium, z. B. Diasporal Brausetabletten
  • Bis die Therapie anschlägt, meiden Sie Stille - lassen Sie beim Einschlafen leise Musik spielen. Viele moderne Radios haben eine Auto-Sleep Funktion, sodass sich das Radio nach einer bestimmten Zeit von selbst abschaltet. Weitere Möglichkeiten sind auch Zimmerbrunnen o. Ä.

Schwere Formen

Selten verläuft ein Tinnitus so schwer, dass er den Alltag dauerhaft stark beeinträchtigt (dekompensierter Tinnitus). Wird kein Weg gefunden, den störenden Dauerton zu vermindern, werden Methoden angewandt um den Umgang mit dem Tinnitus zu lernen und ihn in den Alltag einzubinden (kompensierter Tinnitus).
Bei einem starken und dekompensierten Tinnitus besteht die Gefahr, dass Patienten eine Depression entwickeln. Hier besteht daher dringender Handlungsbedarf.

Bei chronischen und starken Verlaufsformen kann daher der behandelnde Arzt z. B. folgende Therapieoptionen vorschlagen:

  • Gegenton-Maßnahmen
  • Musiktherapie
  • Tinnitus-Retraining

Auf einen Blick:

Anwendungsgebiet

Zur unterstützenden Behandlung von Ohrgeräuschen infolge von Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen.

Einnahmeempfehlung

Täglich 1 Tablette (120mg)

Bei akut auftretendem Tinnitus empfiehlt sich die Einnahme über mindestens 8 Wochen, was 60 Tabletten entspricht.

Zur Linderung des chronischen Tinnitus ist eine dauerhafte Einnahme sinnvoll und möglich. Wir empfehlen hier den Kauf der günstigeren Großpackung mit 120 Tabletten.

Wirkung

  • Verbesserte Durchblutung und Sauerstoffversorgung von Gehirn und Innenohr
  • Beschleunigt die Regenerierung des Innenohrs
  • Unterstützung bei der Minimierung des Ohrgeräusches bei chronischen Verlaufsformen

Downloads:

Tebonin Ratgeber Ohrgeräusche[4 mb]

Weiterführende Links:

Alternative Produkte

ELISANA ist Qualität

Die Auszeichnung mit dem 5 Sterne Siegel bescheinigt uns beste Leistungen im Bereich Qualität, Sicherheit und Kundenservice. Danke, dass auch Sie uns vertrauen!

PZN 04369222
Anbieter Dr.Willmar Schwabe GmbH & Co.KG
Packungsgröße 60 St
Packungsnorm N2
Produktname Tebonin 120mg bei Ohrgeräuschen
Darreichungsform Filmtabletten
Monopräparat ja
Wirksubstanz Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Bei der Einnahme sollten Sie aufrecht stehen oder sitzen.

Dauer der Anwendung?
Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden. Allgemeine Behandlungsdauer: mindestens 12 Wochen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zu Magen-Darm-Beschwerden, Kopfschmerzen und allergischen Hautreaktionen kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Erwachsene 1 Tablette 1-2 mal täglich morgens, evtl. auch abends, unabhängig von der Mahlzeit
Suchen Sie Ihren Arzt sofort auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie plötzliche Schwerhörigkeit oder Hörverlust auftreten.

 

- Tinnitus (Ohrgeräusche), zur unterstützenden Behandlung

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Ginkgo und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:

- Aussehen: stattlicher, zweihäusiger Baum mit charakteristisch fächerförmigen, parallelnervigen Blättern, die im Herbst goldgelb leuchten; die weiblichen Zapfen riechen unangenehm nach Buttersäure
- Vorkommen: China, Japan, Korea
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Ginkgolide, Bilobalid, Flavonoide
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: hauptsächlich Extrakte der getrockneten Blätter
Extrakte von Ginkgo verbessern die Fließeigenschaft des Blutes und fördern die Gehirndurchblutung.
bezogen auf 1 Tablette

120 mg Ginkgoblätter-Trockenextrakt, extrahiert mit Aceton-Wasser (35-67:1)

29,4 mg Ginkgo-Flavonglycoside

6,0-8,4 mg Terpenlactone

3,36-4,08 mg Ginkgolid A-Ginkgolid B-Ginkgolid C (x:y:z)

3,12-3,84 mg Bilobalid

höchstens 0,6 Mikrogramm Ginkgolsäuren

+ Croscarmellose natrium

+ Siliciumdioxid, hochdisperses

+ Hypromellose

+ Lactose-1-Wasser

+ Macrogol 1500

+ Magnesium stearat

+ Maisstärke

+ Cellulose, mikrokristalline

+ Dimeticon-Siliciumdioxid-α-hydro-ω-octadecyloxypoly(oxyethylen)-5-Sorbinsäure-Wasser

+ Talkum

+ Titandioxid

+ Eisen(III)-oxidhydrat, schwarz

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Erhöhte Blutungsneigung
- Epilepsie

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Kunden kauften auch...

IBUPROFEN Heumann Schmerztabletten 400 mg

IBUPROFEN Heumann Schmerztabletten 400 mg


Packungsgröße 50 St
Grundpreis: 0,10 € / 1 St
AZARON Stick

AZARON Stick


Packungsgröße 5.75 g
Grundpreis: 94,78 € / 100 g
MAGNESIUM VERLA N Dragees

MAGNESIUM VERLA N Dragees


Packungsgröße 100 St
Grundpreis: 0,08 € / 1 St
WICK Sulagil Halsspray

WICK Sulagil Halsspray


Packungsgröße 15 ml
Grundpreis: 32,93 € / 100 ml